KMU und Mitarbeitende – inspirieren, motivieren, bewegen

09.00 - 09.45

Workshops der Sponsoren
09.15

GV FörderVerein KMU-HSG
09.45

Begrüssungskaffee für alle
10.10 - 10.30

Urs Fueglistaller
Eröffnung der Tagung und Präsentation der KMU-Tag-Studie
10.35 - 11.00

Brigitte Breisacher
Heute ist mein bester Tag – und für dich?
11.05 - 11.30

Thomas König
Erfolgskreisel für KMU
11.35 - 11.55

1. Diskussionsrunde 2015
Diskussion mit Moderation

Intermezzo 1-2015
Martin O.
12.00 - 13.15

Mittagessen
13.20 - 13.45

Beat Guhl
«Ich mach dann mal...»

Intermezzo 2-2015
Martin O.
13.50 - 14.15

Sascha Lobo
Die Zukunft der Arbeitswelt
14.20 - 14.40

Diskussion mit Moderation
14.45 - 15.10

Pause
15.15 - 15.40

Heike Bruch
Leadership mit Energie und Fokus
15.45 - 16.20

Marco Büchel
Motivation durch Leidenschaft
16.25 - 16.45

3. Diskussionrunde 2015
Diskussion mit Moderation

Intermezzo 3-2015
Martin O.
16.50 - 16.55

Urs Fueglistaller
Tagungsabschluss und Überleitung zum Apéro

Kurt Aeschbacher
Moderation

ReferentInnen und Referate

Brigitte Breisacher

Brigitte Breisacher, Jahrgang 1968, hat ihre beruflichen Sporen in der Baunebenbranche abverdient. 1987 trat sie in den väterlichen Familienbetrieb ein, den sie seit 2008 als Inhaberin und Unternehmensleiterin führt. Mit der alpnach norm-Gruppe produziert sie Schränke, Stauraummöbel, Küchen sowie sanitäre Trennwände. Die Unternehmung mit 12 Niederlassungen setzt zusammen mit schweizweit 190 Mitarbeitenden rund 50 Mio. CHF um. Brigitte Breisacher lebt mit ihrem Partner in der Innerschweiz.

Thomas König

Thomas König, Jahrgang 1974, Dr., hat in Ravensburg und Berlin studiert und in St.Gallen promoviert. Gleichzeitig war er dort Projektleiter für das KMU-HSG. Seit 2007 ist er Geschäftsführer der Typico GmbH in Lochau (A), einem der führenden Systemanbieter für grossformatigen Digitaldruck in Europa. 2009 gründete er die Typico Swiss AG in Herisau, 2011 das Portal werbeflaechen24.com, 2013 die Laserboxx GmbH, und 2015 die Typico Deutschland GmbH in München. Thomas König ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

1. Diskussionsrunde 2015

Brigitte Breisacher und Thomas König

Intermezzo 1-2015

Martin O.

Beat Guhl

Beat Guhl, Jahrgang 1965, stammt aus einer Thurgauer Bauernfamilie. Nach der Metallbaulehre studierte er Metallbautechnik (SMT), wurde eidg. dipl. Metallbaumeister und absolvierte das Nachdiplomstudium KMU-HSG. Heute ist er CEO und Inhaber der Sky-Frame AG mit Hauptsitz in Frauenfeld. Das mit zahlreichen Preisen prämierte Unternehmen gilt als einer der international führenden Anbieter von rahmenlosen Schiebefenstersystemen und beschäftigt 120 Mitarbeitende. Beat Guhl ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Intermezzo 2-2015

Martin O.

Sascha Lobo

Sascha Lobo, Jahrgang 1975, arbeitet als Autor und Strategieberater mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation und beschäftigt sich mit den Auswirkungen des Internet auf Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Kultur. Auf Spiegel Online erscheint wöchentlich seine Kolumne «Mensch-Maschine» über die digitale Welt. Zuletzt erschien sein Buch «Internet – Segen oder Fluch», geschrieben gemeinsam mit Kathrin Passig.

Heike Bruch

Heike Bruch, Prof. Dr., studierte in Berlin, promovierte in Hannover und habilitierte in St.Gallen. Seit 2001 ist sie HSG-Professorin für Leadership und Direktorin des Instituts für Führung und Personalmanagement (IFPM-HSG). Ihre Hauptforschungsgebiete sind Leadership, Organisationale Energie und Arbeitgeberattraktivität.

Marco Büchel

Marco Büchel, Jahrgang 1971, ist in Balzers aufgewachsen. Der Skirennfahrer nahm während seiner Skiweltcup-Karriere von 1991 bis 2010 sechs Mal an olympischen Spielen und zehn Mal an Skiweltmeisterschaften teil und wurde acht Mal zum Liechtensteiner Sportler des Jahres gewählt. Im Anschluss an die aktive Karriere wurde er Rennanalyst beim ZDF und ist auch über den Sport hinaus als Radio- und Fernsehmoderator tätig. Marco Büchel ist verheiratet und lebt heute in Triesenberg.

3. Diskussionrunde 2015

Heike Bruch und Marco Büchel

Intermezzo 3-2015

Martin O.

Kurt Aeschbacher

Kurt Aeschbacher, Jahrgang 1948, lic.rer.pol., wuchs in Bern auf, studierte ebendort und schloss sein Studium in Wirtschaftswissenschaften mit dem Lizenziat ab. Ab 1981 war er Redaktor und Journalist bei SRF, unter anderem beim «Karussell» und bei «Grell Pastell». Seit 2001 hat er seine eigene Talksendung «Aeschbacher». Er leitet selber zwei Kleinunternehmen und ist in verschiedenen Verwaltungsräten aktiv. Aeschbacher ist der erste Schweizer Unicef-Botschafter und wohnt in Zürich.

Urs Fueglistaller

Urs Fueglistaller, Jahrgang 1961, Prof. Dr., schloss 1987 sein Studium an der HSG ab und trat anschliessend ins KMU-Institut ein. Er wurde (berufsbegleitend) 1993 in Cottbus promoviert und 2001 an der Universität St.Gallen habilitiert. Heute ist er heute Professor für Unternehmensführung an der Universität St.Gallen mit Schwerpunkt KMU. Fueglistaller ist Direktor des KMU-HSG und Vater von zwei erwachsenen Söhnen.
Der Schweizer KMU-Tag wird unterstützt von zahlreichen und treuen Sponsoren, denen wir herzlich danken.