ReferentInnen am Schweizer KMU-Tag 2019

Roger Koch

Roger Koch, Jahrgang 1975, ist eigentlich Sekundar- und Berufsschullehrer. Im Jahr 2004 gründet er die Übersetzungsagentur Diction AG, die er bis 2015 operativ führt und 2018 an den Geschäftsführer verkauft – mit über 100 Vollzeitmitarbeitern weltweit. Nun erinnert er sich an seinen grossen Bubentraum: Sein Grossvater Ernst Gsell erlaubte ihm 1987 seine erste Zigarette, erzählte ihm von der Tradition des Tabakanbaus in der Schweiz und setzte dem Buben damit den Floh ins Ohr, Tabakfabrikant zu werden. So gründet Koch 2016 in Steinach die einzige unabhängige Schweizer Zigaretten-Manufaktur. Mit der eigenwilligen Marke «Heimat» und der weltweit ersten Tabak-Hanf-Zigarette erregt er grosses Aufsehen.

Marcus Schögel

Marcus Schögel, Prof. Dr., Jahrgang 1967, hat Betriebswirtschaft in Berlin studiert, 1997 an der HSG promoviert und sich dort 2014 zum Thema «Relational Capabilities in Marketing» habilitiert. Heute ist er Direktor des Instituts für Marketing an der Universität St. Gallen (IfM-HSG). Seine Forschungsbereiche sind u.a. Channel-Management, digitales Marketing und die Realisierung kundenzentrierter Unternehmensstrategien.

Monika Walser

Monika Walser leitet seit 2014 die Manufaktur de Sede AG als CEO und Teilhaberin der Firma. Seit 2016 ist sie zudem CEO & Delegierte des Verwaltungsrats der de Ligno AG. Davor war sie CEO des Schweizer Taschen- und Accessoires-Herstellers FREITAG lab ag. 2000 bis 2009 war sie in der Telekommunikations- und Energiebranche tätig. Monika Walser absolvierte eine Ausbildung als Haute-Couture-Damenschneiderin und erlangte diverse Diplom- und Mastertitel an international renommierten Universitäten und Instituten. Die Manufaktur de Sede beschäftigt weltweit 120 Mitarbeitende und fertigt exklusive Polstermöbel und Accessoires im Premiumbereich an.

Christian Jott Jenny

Christian Jott Jenny, Zürcher und Jahrgang 1978, wurde in Berlin zum klassischen Tenor ausgebildet und von Erich Honecker zum 1. Staatssänger ernannt – samt goldener Ehrenmedaille der DDR. Bis 2018 war er in der Schweiz und Deutschland vor allem bekannt als Comedian, Schauspieler und Musiker sowie als Gründer des «Festival da Jazz St.Moritz». Dann wurde er in der Wahl gegen den Amtsinhaber per Januar 2019 zum Gemeindepräsidenten von St.Moritz gewählt. Jenny ist Vater von zwei Kindern und seit 1989 Gründer des «Amts für Ideen».

Tobi Wolf

Tobi Wolf, Jahrgang 1988, ist im St. Galler Rheintal aufgewachsen und stammt aus einer dort angesiedelten Unternehmerfamilie. Seit seinem HSG-Studienabschluss im Jahr 2013 arbeitet er als Seminar- und Projektleiter sowie wissenschaftlicher Mitarbeiter am KMU-HSG,dort insbesondere für den Weiterbildungsbereich des Instituts. Sein Dissertations-Forschungsspezialgebiet ist die Gerechtigkeit bei Unternehmensnachfolgen in Familienunternehmen. Zudem ist er Mitbegründer von «OnlineDoctor.ch».

Fabian Unteregger

Fabian Unteregger, Dr. med., Jahrgang 1977, studierte zuerst Lebensmittelwissenschaften an der ETH Zürich (Abschluss 2003) und arbeitete als Product Manager in einem US-Konzern, bevor er an der Universität Zürich Humanmedizin studierte (Promotion 2017). Schweizweit bekannt wurde er durch die Satiresendung «Giacobbo/Müller» und «Zum Glück ist Freitag» auf SRF 3. Der Prix-Walo Gewinner ist Mitgründer der «Swiss Healthcare Startups» und fungiert als Business-Angel.
Der Schweizer KMU-Tag wird unterstützt von zahlreichen und treuen Sponsoren, denen wir herzlich danken.